Schriftgröße ändern: normal groß größer
 

 

 

Letze Rundenspiele der Saison 16/17

 

Landesliga Nord: Die  Tabellenkonstellation vor dem letzten Rundenspiel: SG Marpingen-Urexweiler 61 Punkte, Lautenbach 60 Punkte, Hüttigweiler 59 Punkte und Wustweiler 58 Punkte – mehr Spannung geht nicht! Vier Mannschaften können noch die Meisterschaft einfahren bzw. kämpfen um Tabellenplatz 2, der zu einem Aufstiegs-Relegationsspiel gegen den Tabellenzweiten der Landesliga Ost führt. Die Braue Elf hat alles selbst in der Hand, denn am Sonntag reist man nun als Tabellenführer  im letzten Saisonspiel zum SV Humes. Das Hinspiel ging mit 1:3 verloren. Da der Kunstrasenplatz in der Humes derzeit saniert wird findet die Partie im pro win Stadion in Wiesbach statt. Anstoß am Sonntag in Wiesbach ist um 15:00 Uhr.

 

Kreisliga A Nord: Auch die Scherer Truppe reist am Sonntag zum SV Humes. Durch den Teilerfolg gegen den Tabellenführer konnte man auf den dritten Tabellenplatz vorklettern (punktgleich mit Stennweiler II). Mit einem Sieg im letzten Saisonspiel kann dieser verteidigt werden. Dies wäre ein toller Abschluss in der ersten Runde der SG Marpingen Urexweiler. Auch diese Partie findet in Wiesbach statt. Anstoß in Wiesbach ist um 13:15 Uhr.

 

 

 

Sieg im Spitzenspiel

 

und zwei Unentschieden

 

Mit 3:0 siegt die SG I am vorletzen  Spieltag gegen den FC Lautenabch und klettert damit an die Tabellenspitze. DieTore erzielten Max Recktenwald (2) und Florian Theobald .

In der Bezirksliga spielt die SG II gegen Theley II durchTore von Lukas Gard und Norman Kärmer 2:2 und bendet die Runde mit 36 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz.

Die SG III holt im Alstalstadion ein 1:1 gegen Spitzenreiter Lautenbach !  (Tor: Simon Sohn)

 

Florian Theobald macht mit dem Treffer zum 3:0 den Deckel drauf: Jubel „in der und um die“ Mannschaft  – Foto: Peter Meisberger  mehr Bilder unter Fotoalben

 

Riesengroßer Jubel nach dem Ausgleichstreffer durch Simon Sohn – Foto: Steven Mohr

 

 

 

Spitzenspiele im Alstalstadion /

 

Abstiegskampf in Theley

 

 

SG I und III: Die  Tabellenkonstellation vor den letzten beiden Spieltagen: Lautenbach 60 Punkte, Hüttigweiler und SG I je 58 Punkte und Wustweiler 57 Punkte – mehr Spannung geht nicht!    Die Braue Elf hat alles selbst in der Hand, denn am Sonntag empfängt man im „Clash of the Titans“ (Quelle: Saar Amateur) den Tabellenführer Lautenbach. Hier will man dann im siebten Heimspiel im Alstalstadion den siebten Sieg einfahren. Anstoß am Sonntag im Marpinger Alstalstadion ist um 15:00 Uhr.

Auch die Scherer Truppe (Vierter der Kreisliga A Nord) empfängt am Sonntag den FC Lautenbach. Diese liegen ein Punkt vor dem FC Uchtelfangen II und können mit einem Sieg in ihrem letzten Saisonspiel die Meisterschaft und den damit verbunden Aufsieg in die Bezirksliga einfahren. Anstoß im Marpinger Alstalstadion ist um 13:15 Uhr.

 

SG II: In ihrem letzten Saisonspiel in der Bezirksliga St. Wendel reist die Hinsberger Truppe zum VfB Theley 2. Beide Mannschaften haben bisher 35 Punkt erbeutet und es geht um drei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt. Anstoß am Sonntag in Theley ist um 15:00 Uhr.

 

 

 

Auswärtssiege und Heimniederlagen

 

In der Landesliga siegt die Braue Elf mit 4:0 in Landsweiler (Torschützen: Florian Theobald 2 x, Mauro Coccimiglio, Florent Mamusha). Die Scherer Truppe feiert in Landsweiler einen 9:3 Kantersieg!

 

Im Alstalstadion verlor die SG II  gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga mit 4:2. Das Vorspiel ging mit 0:4 an Nohfelden II.

 

 

 

 

SG I gastiert in Landsweiler /

SG II empfängt Meisterschaftsanwärter

 

SG I und SG III: Am drittletzten Spieltag reist die SG zur ebenfalls neu gegründeten SG Lebach Landsweiler. Das erste Aufeinandertreffen im Hinspiel ging mit 0:1 verloren. Anstoß am Sonntag auf dem Kunstrasen in Landsweiler ist um 15:00 Uhr. Im Anschluß (16:45 Uhr) spielt die Scherer Truppe gegen die SG Lebach Landsweiler IV.

 

SG II und SG IV: Das Meisterschaftsrennen ist ein Zweikampf zwischen der SG Dirmingen Berschweiler (65 Punkte) und dem TuS Nohfelden (64 Punkte). Die Hinsberger Truppe empfängt in ihrem vorletzten Spiel und letztem Heimspiel der Saison den Tabellenzweiten TuS Nohfelden. Anstoß am Sonntag im Marpinger Alstalstadion ist um 15:00 Uhr. Im Vorspiel treffen um 13:15 Uuhr die Reservemannschaften aufeinander.

 

 

 

Heimniederlage gegen die Wemmatia /

Wichtiger Auswärtssieg in der Bezirksliga

 

In der Nachspielzeit fängt die SG I sich einen Konter ein und verliert mit 0:1 gegen den SC Wemmetsweiler. Das Vorspiel ging mit 2:0 an die Scherer Truppe.

 

Im Abstiegskampf in der Bezirksliga gelang der Hinsberger Truppe ein 5:1 Sieg in Hoof.

 

Lukas Schön bei einem Duell im Mittelfeld. - Foto: Peter Meisberger - mehr Bilder unter Fotoalben

 

 

Zwei Heimspiele an Hexennacht /

Bereits am Samstag zwei Spiele in Hoof

 

SG I und III: Im letzten Heimspiel der Saison in Urexweiler empfängt die SG an Hexennacht den SC Wemmetsweiler. Das Team von Jo Brehmer belegt mit 31 Punkten den 10. Tabellenplatz. Am vergangenen Sonntag siegte die Wemmatia mit 5:3 gegen Güdesweiler. Anstoß am Sonntag im Brühlstadion ist um 16:00 Uhr. im vorspiel treffen die reservemannschftebn aufeuinander. Anstoß für die Scherer Truppe ist um 14:00 Uhr.

 

Im Anschluss an die Partien gibt es beim „Tanz in den Mai“ Live Musik mit der Band ARA !

 

SG II und IV: Bereits am Samstag reist die Hinsberger Truppe zur SG Hoof/Osterbrücken. Das Team von Guido Cullmann belegt mit 39 Punkten den 10. Tabellenplatz. Anstoß auf dem Kunstrasen in Hoof ist um 15:30 Uhr. im Anschluß spilen die Reservemannschaften (Anstoß: 17:15 Uhr).

 

 

 

Auswärtssieg und Heimniederlgae

 

In der Landesliga siegt die SG I mit 4:1 in Tholey (Tore: Lukas Schön, Maimilian Recktenwald, Mauro Coccimiglio und Florent Mamusha). Im brühlstdion verliert die SG II mit 1:3 gegen den tabellenvierten SG Linxweiler  (Tor: Norman Krämer)

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport und im Freien

 

 

SG I reist nach Tholey /

Samstagheinspiele für SG II und IV

 

SG I und III: Am Sonntag geht es am 26. Spieltag zum Nachbarschaftsduell nach Tholey. Die Gastgeber haben sich in der Winterpause namhaft verstärkt; sind durch eine Schwächephase in den letzten Partien aber nochmals den Abstiegsplätzen gefährlich nahe gekommen. Anstoß am Sonntag auf dem Naturrasen in Tholey ist um 15:00 Uhr. Die SG III ist an diesem Wochenende spielfrei, da Tholey keine Reservemannschaft mehr im Spielbetrieb hat.

 

SG II und IV: Bereits am Samstag empfängt die Hinsberger Truppe mit der SG Linxweiler den Tabellenvierten der Bezirksliga. Anstoß im Urexweiler Brühlstadion ist um 15:30 Uhr. Direkt im Anschluss trifft  die Sg IV auf Linxweiler III. Anstoß der Reservemannschaften im Urexweiler Brühlstadion ist um 17:15 Uhr.

 

 

 

SG I mit nur einem Punkt an Ostern

SG II mit wichtigen Heimerfolgen

 

An Gründonnerstag kassierte die SG I im Brühlstadion in letzter Sekunde eine 1:2 Heimniederlage gegen Güdesweiler. An Ostermontag reichte es ebenfalls nur zu einem 1:1 in Welscbach.

 

Die Hinsberger Truppe feierte in der Bezirksliga im Alstlastadion einen 3:1 Sieg gegen Oberkirchen/Grügelborn und einen 2:1 Sieg gegen Otweiler und kletterte auf den 12. Tabellenplatz.

 

 

 

 

 

Es geht zum SV Illingen /

Heimspiel gegegn Scheuern

 

SG I und III: Am Sonntag reist die Braue Elf zum SV Illingen. Die Gastgeber befinden sich im Abstiegskampf und konnten in den beiden letzten Partien auf ihrem neuen Kunstrasenplatz mit einem Sieg gegen Hirzweiler-Welschbach und einem Unentschieden gegen Güdesweiler punkten. Anstoß am Sonntag in Illingen ist um 15:00 Uhr. Im Vorspiel der Reservemannschften in der Kreisliga A Nord ist Anpfiff für die Scherer Truppe bereits um 13:15 Uhr.

 

SG II: Am Sontag empfängt die Hinsberger Truppe die SG Scheuern Steinbach/Dörsdorf. Das Team von Spielertrainer Michael Petri belegt mit 44 Punkten den vierten Tabellenplatz. Anstoß am Sonntag im Brühlstadion in Urexweiler ist um 15:00 Uhr.

 

 

SG I siegt 2:1 / SG II mit Teilerfolg

 

Im brühlstadion siegt die Braue Elf mit 2:1 gegen die Hertha aus Wiesbach und brachte somit den 15 Saisonsieg unter Dach und Fach. Bereits am Freitag spielte die SG II in Bliesen 2:2 Unentschieden (Tore: Marc Rohrbacher und Giuseppe Mangiardi).

 

 

Capitän Nico Kiefer köpfte in der 65. Spileminute im Anschluss an eine Ecke das vorentscheidende 2:0 - Foto: Peter Meisberger - mehr Bilder unter Fotoalben

 

 

 

2 x Bliesen und 2 x Brühlstddion

 

SG II und IV: Bereits am Freitag reist die Hinsberger Truppe zum SV Bliesen. Das Team von Stefan Markowski – der in der kommenden Saison wieder den SC Alsweiler übernimmt – steht mit 33 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Anstoß am Freitag in Bliesen ist um 19:00 Uhr. Die SG IV tritt dann am Sonntag beim Tabellennführer SV Bliesen 2 an (Anstoß: 13:15 Uhr).

 

SG I und III: Nach drei Auswärtspartien empfängt die SG I am Sonntag Wiesbach II. Das Hinspiel konnte man knapp mit 1:0 gewinnen. Die Oberliga Reserve von Spielertrainer Mike Bach - der zur neuen Saison nach Tholey wechselt - belegt mit 23 Punkten den elften Tabellenplatz.  Anstoß im Urexweiler Brühlstadion ist um 15:00 Uhr. Im vorspiel der Kresilga A Nord empfängt die SG III den VfB Heusweiler II (Anstoß: 13:15 Uhr).

 

 

Sechs Punkte bei der Alkonia /

Klatsche im Alsbachstdion

 

Die Braue Elf konnte in der Landesliga das Spitzenspiel des 21. Spieltages beim VfB Hüttigweiler gewinnen. Durch Tore von Florent Mamusha und Maximilian Recktenwald (2X) siegte man in einer unterhaltsamen Partie mit 3:2 und konnte punktemäßig mit dem Spitzenreiter Lautenbach  geich ziehen. Das Vorspiel gewann die Scherer Truppe souverän mit 3:0.  Hier trafen Sascha Hammer (2x) und Mathias Backes.

 

In der Bezirksliga kassierte man gegen die SG St. Wendel eine herbe 1:9 Niederlage. Der "Ehrentreffer" gelang Norman Krämer.

 

 

Der Dritte reist zum Zweiten /

Die Kreisstädter kommen

 

SG I und III: Durch die Punkteteilungin Wustweiler konnte der VFB Hüttigweiler wieder an der SG vorbeiziehen.  Im dritten Auswärtsspiel in Folge geht es nun für die Braue Elf (42 Punkte) zum Tabellenzweiten VFB Hüttigweiler (43 Punkte). Anstoß auf dem Kunstrasenplatz in Hüttigweiler ist am Sonntag um 15:00 Uhr. Im Vorspiel der Reservemannschften in der Kreisliga A Nord ist Anpfiff für die Scherer Truppe bereits um 13:15 Uhr.

 

SG II: Am Sonntag empfängt die Hinsberger Truppe die SG St. Wendel. Die Kreisstädter haben sich nach dem Trainerwechsel auf den 6. Tabellenplatz vorgearbeitet. Besonderes Augenmerk gilt ihrem Toptorjäger und Ex Marpinger Steffen Lehnhardt (21 Tore). Anstoß im Marpinger Alstalstdion am Sonntag ist um 15:00 Uhr.

 

 

Punkteteilung im Spitzenspiel

 Wichtiger Auswärtserfolg im Abstiegskampf

 

Das Spitzenspiel des 20. Spieltags der Landesliga Nord zwischen Wustweiler und der SG I endete 0:0 unentschieden. In der Bezirksliga St. Wendel konnte die Hinsberger Truppe in Baltersweiler einen 1:0 Sieg einfahren. Das Siegtor erzielte Michael Müller.

 

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Sportler und im Freien

 

Die SG Hintermannschaft hatte den Sturmführer der Gastgeber stets im Griff. in der 89. Spielminute wurde Louis Cupelli nach einer Tätlichkeit von Schiedsrichter Frank Bäumer zum Duschen geschickt - Foto Steven Mohr

 

 

Vier Auswärtspartien

2 x Wustweiler und 2 x Baltersweiler

 

SG I und III: Durch den zweiten Sieg in 2017 konnte die SG auf den zweiten Tabellenplatz der Landesliga Nord klettern. Die Spitze ist noch enger zusammengerückt. Am Sonntag steht das nächste Verfolgerduell auf dem Programm. Die SG I reist als Tabellenzweiter zum Tabellenvierten SV Wustweiler. Der SV ist die Mannschaft der Stunde und das Team von Trainer Stefan Busch feierte in den letzten neun Pflichtspielen neun Siege. Anstoß auf dem neuen Kunstrasenplatz in Wustweiler ist am Sonntag um 15:00 Uhr.

Das Vorspiel der Reservemannschften in der Kreislia A Nord ist um 13:15 Uhr.

 

SG II und IV: Am Sonntag geht es in der Bezirksliga St. Wendel zum direkten Abstiegsduell nach Baltersweiler. Das Hinspiel endete 1:1. Anstoß auf dem Kunstrasen in Baltersweiler ist um 15:00 Uhr.

Das Vorspiel der Reservemannschften in der Kreislia B St. Wendel ist um 13:15 Uhr.

 

 

 

B-Jugend Saarlandpokal: Endstation Achtelfinale

 

Im Achtelfinale des Saaralndpokals verlor am Donnerstag die B 1 der JFG Marpingen den Regionalligisten FC 08 Homburg mit 2:6.

 

 

Sieg in Selbach

 

Mit einem lupenreinen Hattrick (3., 16. und 35. Spielminute) sorgte Maximilian Recktenwald für den 3:0 Auswärtssieg beim Verfolgerduell auf dem Hartplatz in Selbach gegen die SG Neunkirchen Selbach.

 

 

 

Alle vier SG Team´s im Einsatz: Nächstes Verfolgerduell für die Braue Elf

 

 

SG I: Am Sonntag steht das nächste Verfolgerduell auf dem Programm. Die SG I reist als Tabellendritter zum Tabellenvierten Neunkirchen-Selbach. Das Team von Georg Müller ist mit einem 6:1 Auswärtssieg in Güdesweiler gestartet. Ausgetragen wird die Partie auf dem Hartplatz in Selbach – Anstoß: 15:00 Uhr.

 

SG II: Bereits am Samstag empfängt die Hinsberger Truppe dann die SG Wolfersweiler/Gimbweiler. Anstoß im Alstalstadion in Marpingen ist um 18:00 Uhr.

 

SG III: Als Tabellenvierter reist die Scherer Truppe am Sonntag zum Tabellendritten SV Stennweiler II. Anstoß auf dem Naturrasen in Stennweiler ist bereits um 13:15 Uhr.

 

SG IV: Am Sonntag reist die Vierte zur SG Hirstein. Anstoß auf dem Naturrasen in Hirstein ist um 15:00 Uhr.

 

 

Gemeindederby in der Bezirksliga

 

Englische Woche für die SG II. An diesem Mittwoch traf die Hinsberger Truppe im Gemeindederby auf den Meisterschaftsanwärter der Bezirksliga St. Wendel  SG Dirmingen Berschweiler. die favorisierten Gastgeber siegten deutlich mit 6:1.

 

Vorspiel am Dienstag in der Kreisliga B St. Wendel:

SG Dirmingen Berschweiler II - SG Marpingen-Urexweiler IV                         5:2

 

 

 

Sieg im Verfolgerduell: 3 x Recktenwald

 

Die SG I feiert einen gelungen Auftakt ins Fußballjahr 2017 und siegt gegen die SG Bostalsee mit 3:0 Toren. Thomas Recktenwald und 2 x "Rückkehrer" Maximilian Recktenwald waren die Torschützen.

 

 

(Maximilian Recktenwald belebte das Angriffsspiel der SG  - Foto Peter Meisberger - mehr Bilder unter Fotoalben)

 

 

Start ins Fußballjahr 2017: Verfolgerduell im Alstalstadion

 

Am Sonntag empfängt die SG I zum Auftakt der Pflichtspiele 2017 die SG Bostalsee. Durch den deutlichen 5:1 Auswärtsieg des VFB Hüttigweiler in der Nachholpartie an Aschermittwoch in Welscbach ist die Alkonia auf Tabellenplatz 2 der Landesliga Nord geklettert. Somit empfängt die Braue Elf als Tabellendritter (35 Punkte) den Tabellendritten (31 Punkte) SG Bostalsee. In der Hinrunde kassierte die SG eine 0:3 Niederlage. Anstoß am Sonntag im Alstalstadion ist um 15:00 Uhr.

 

Im Vorspiel empfängt die SG IIIl in der Kresiliga A Nord den SC Heiligenwald (Anstoß 13:15 Uhr).

 

In der Bezirksliga St. Wendel startet die zweite Mannschaft (22 Punkte) mit der Auswärtspartie in Niederkirchen (20 Punkte). Anstoß ist um 15:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Niederkirchen. Das Vorspiel bestreite dtie SG IV gegen Niedrkirchen II (Anstoß 13:15 Uhr).

 

 

 

B-Jugend: Futsal Saarlandmeisterschaften

 

Die B 1 Jugend siegte bei den Nordsaar Hallenkreismeisterschaften und feierte den damit verbundenen Titel des Hallenkreismeisters 2017.
 
Die JFG Marpingen vertritt somit den Nordsaarkreis bei den Hallensaarlandmeisterschaften 2017. Glückwunsch an die Mannschaft und das Team um Trainer Pasqualino Burgio.
 
Die Saarlandmeisterschaften werden am 04. März 2017 in Eppelborn ausgetragen. Hier trifft man dann auf die übrigen Sieger der Kreismeisterschaften: Jägersburg (Ost-Saar) 17:00 Uhr, JSG Schwalbach (West-Saar) 15:40 Uhr und FC Saarbrücken (Süd-Saar) 15:00 Uhr

 

 

 

 

Vorbereitungsspiele der Aktiven

 

1. Mannschaft Landesliga Nord

 

Nach der kurzen Verschnaufpause hat die erste Mannschaft den Trainingsbetrieb wieder am 31.01.2017 aufgenommen. In der Vorbereitung auf die verbleibenden 13 Spieltage der Rückrunde hat unser Trainer Olli Braue für die erste Mannschaft folgende Vorbereitungsspiele terminiert:

 

 

  • Freitag, 03.02.2017          SG 1 gg. SG Saubach                     1 : 2

  • Samstag, 11.02.2017        SG 1 gg. SG Thalexweiler               3 : 4    

  • Mittwoch, 15.02.2017        SG 1 gg. SF Winterbach                 2 : 0

  • Samstag, 18.02.2017        SG 1 gg. SV Stennweiler                 3 : 0

  • Donnerstag, 23.02.2017   SG 1 gg SV Habach                Anstoß: 19:00 Uhr

 

 

Alle Spiele finden im Alstalstadion in Marpingen statt.

 

 

2. Mannschaft Bezirksliga St. Wendel

 

 

Auch die 2. Mannschaft hat den Trainingsbetrieb am 30. Januar 2017 wieder aufgenommen. Trainer Timo Hinsberger hat folgende Vorbereitungsspiele terminiert:

 

  • Samstag, 11.02.2017         SG 2 gg. SG Thalexweiler 2           3 : 0

  • Donnerstag, 16.02.2017    SG 2 gg. TSV Sotzweiler                5 : 1

  • Samstag, 25.02.2017         SG 2 gg. FC Züsch                 Anstoß: 14:30 Uhr

 

Alle Spiele finden im Alstalstadion in Marpingen statt.

 

 

3. und 4. Mannschaft Kreisliga A und B

 

 

Auch die SG III und die SG IV haben den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Nach seiner Kreuzbandverletzung hat Mike Becker die SG III und IV bis zur Winterpause trainiert. Nun arbeitet er an seinem Aktiven-Comeback. Vielen Dank Mike. Neu gewinnen für das SG Trainerteam konnte man dann in der Winterpause Norman Scherer. Der ehemalige Hellas Spieler trainierte zuletzt die Sportfreunde Tholey in der Landesliga. Er hat  folgende Vorbereitungsspiele terminiert:

 

 

 

  • Sonntag, 19.02.2017    SG 3 gg. SG Neunkirchen/Nahe 2              1 : 3

  • Dienstag, 21.02.2017   SG 3 gg. SG Peterberg                   Anstoß: 19:00 Uhr

 

Beide Spiele finden im Alstalstadion in Marpingen statt.

 

 

 

Mitgliederversammlung

 

Am Freitag, den 03. Februar 2017, findet um 19:00 Uhr im Sportheim eine ordentliche Mitgliederversammlung mit folgender Tagesordnung statt.

 

Tagesordnung:

 

1.  Eröffnung und Begrüßung

2.  Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden und der Abteilungen

3.  Bericht des Kassierers

4.  Bericht der Kassenprüfer

5.  Wahl eines Versammlungsleiters

6.  Entlastung des Vorstandes

7.  Ehrungen von Vereinsmitgliedern

8.  Verschiedenes

 

Die Mitglieder des FC Hellas Marpingen sind zu dieser Versammlung recht herzlich eingeladen.