Schriftgröße ändern: normal groß größer
 
 

E2 - Jugend Saison 2017/2018

Trainer: Markus Neis, Oliver Zeck

 

Training:

 

Spiele und Tabelle:

http://www.fussball.de/spieltag/e-pflfr-gr-2-kreis-nordsaar-e-junioren-2kreisklasse-e-junioren-saison1819-saarland/-/staffel/023UO1LULS000005VS54898DVVG1IBJM-G#!/section/matches


 

SG SV Urexweiler II - SG VfL Primstal II   2:7  

 

Vergangenen Samstag bestritten die beiden E-Jugendmannschaften ein Heimspiel im Brühlstadion Urexweiler.

Gegner der E2 war die SG VfL Primstal 2. In einer zunächst ausgeglichenen ersten Halbzeit ging es hin und her mit Chancen hüben wie drüben. Die Gäste hatten an diesem Tag vor dem Spiel jedoch das wirkungsvollere Zielwasser getrunken und konnten ihre Möglichkeiten in Tore umsetzen, wohingegen unsere Jungs die sich ihnen bietenden Chancen nicht verwerten konnten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, aber mit zunehmender Spieldauer wurden die Gäste stärker und gewannen am Ende das Spiel mit 7:2.

Die beiden Toren für unsere Mannschaft erzielte Manuel.

 

Es spielten: Julius Hoffmann – Eric Kurzweg – Manuel Chiarello – Tom Staub – Nick Recktenwald - Paul Welter - Leon Rothfuchs – Justin Schnubel

 

 

VFB Theley III   - SG SV Urexweiler II  

 

Die E2 spielte zu Beginn der Partie noch gut mit und konnte bis weit in die erste Hälfte ein 0:0 halten. Doch je länger das Spiel dauerte, umso stärker wurde die Heimelf. Nach dem 1:0 für Theley ging es rasend schnell und bei unserer Mannschaft brachen alle Dämme, so dass am Ende eine deutliche Niederlage stand.

Nick konnte noch einen Ehrentreffer erzielen.

 

Es spielten: Julius Hoffmann - Justin Schnubel - Eric Kurzweg - Vincent Brück - Cedric Loth - Manuel Chiarello - Tom Staub - Nick Recktenwald - Paul Welter - Leon Rothfuchs

 

 

 

 

SG SV Urexweiler II - FSG Ottweiler II  6:4

 

Im Spiel der E2 brachte Nick mit einem Doppelpack seine Mannschaft schnell mit 2:0 in Führung. Im weiteren Verlauf hatte unser Team seinen Gegner im Griff und die wenigen Chancen, die man zuließ, wurden vom Torhüter Julius glänzend pariert. Mit dem 2:0 ging es dann auch in die Halbzeit. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Manuel auf 3:0. Damit war bei hochsommerlichen Temperaturen die „Messe gelesen“. Es entwickelte sich nun ein munteres Spielchen, in dem es hin und her ging und beide Mannschaften abwechselnd zu Torerfolgen kamen.

Am Ende stand ein ungefährdeter 6:4 Sieg, der bei konsequenterer Chancenverwertung durchaus hätte höher ausfallen können.

 

Die Torschützen waren: 3 x Nick Recktenwald, 2x Manuel Chiarello und 1x Cedric Loth

 

Zum Einsatz kamen: Julius Hoffmann - Cedric Loth - Justin Schnubel - Vincent Brück - Tom Staub - Nick Recktenwald - Manuel Chiarello und Eric Kurzweg

 

 

 

 

 

 


Saison  2017/2018

 

Trainer: Markus Neis

 

Training:

 

Spiele und Tabelle:

http://www.fussball.de/spieltag/quali-gruppe-1-e-kreis-nordsaar-e-junioren-kreisliga-e-junioren-saison1718-saarland/-/staffel/020DKV5840000004VS54898EVVII0TR2-G#!/section/mediastream


 

 

Ein torreiches Spiel bekamen die Zuschauer am vergangenen Samstag im Brühl zu sehen. Gegner unserer E 2 war die Mannschaft aus Sötern.

Unsere „7“ legte dabei los wie die Feuerwehr. Vergab Jannis noch zu Beginn aus aussichtsreicher Position, gelang ihm danach binnen weniger Minuten ein lupenreiner Hattrick und wir lagen mit 3:0 in Führung. Doch auch die Gäste tauchten ein ums andere Mal gefährlich vor unserm Tor auf, doch sie fanden kein Mittel, Mathis zu bezwingen. Kurz vor der Halbzeit entschied dann der Unparteiische nach einem Handspiel auf Siebenmeter für die Gäste. Doch auch diese Chance konnten die Söterner nicht nutzen, denn Mathis konnte den Sieben-meter parieren. Mit der 3:0 Führung ging es in die Halbzeit.

Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Jannis auf 4:0, die Gäste schossen praktisch mit dem Gegenangriff das 4:1. Malek konnte danach eine Hereingabe von Jannis zum 5:1 verwandeln. Zwei Nachlässig-keiten in der Abwehr ließen Sötern auf 5:3 herankommen. Nach einer tollen Kombination über Jannis, Bela und Malek erzielte letzterer das 6:3. Nick war es dann vorbehalten, mit einem Abstauber den 7:3 Endstand zu schießen.

Unterm Strich ein hochverdienter Sieg unserer Jungs.

 

Es spielten: Mathis Neis – Malek Jaradat – Lennart Weidig – Tom Strauch – Jannis Paul – Joshua Chapelier – Bela Barrois – Nick Recktenwald und Erik Kurzweg

 

 

SG Theeltal 2 - SG SV Urexweiler 2          1:4 ( 0:2 )

 

Am vergangenen Donnerstag kam unsere E 2 in Sotzweiler gegen die SG Theeltal 2 zu einem hochverdienten 1:4 Auswärtssieg. Bei schönem Sommerwetter gelang Jannis nach 6 Minuten die 1:0 Führung. Mitte der ersten Halbzeit entschied der Schiedsrichter nach einem Foul an Jannis auf Elfmeter für uns. Mathis, unser Torwart, trat an und verwandelte sicher links unten ins Eck. Danach kam der Gegner aufgrund verschiedener Nachlässigkeiten in unserer Abwehr zu der ein oder an-deren Chance, die aber von Mathis vereitelt werden konnte.

Mit einer 2:0 Führung ging es dann in die Halbzeit. Kurz nach der Halb-zeit erhöhte Malek mit einem Doppelschlag auf 4:0. Der Widerstand der Heimmannschaft war nun gebrochen und auch unsere Jungs schalteten 2 Gänge zurück. Dies ermöglichte den Theeltalern einige Konterchancen, die zunächst nicht zu Toren führten. Unsere Elf kam ebenfalls nur noch zu wenigen Tormöglichkeiten, die auch ungenutzt blieben. In der letzten Minute gelang dann dem Gastgeber noch der Ehrentreffer zum 1:4.

 

Es spielten: Mathis Neis - Malek Jaradat - Lennart Weidig - Tom Strauch - Jannis Paul - Joshua Chapelier - Bela Barrois - Nick Recktenwald und Leon Rothfuchs

 

 

JSG Schloßberg 2 - SG SV Urexweiler 2    3:2 (2:1 )

 

Letzten Samstag spielten unsere Jungs bei hochsommerlichen Temperaturen in Furschweiler gegen die JSG Schloßberg 2. Bereits in der 2. Minute erzielte Jannis nach einem groben Abwehrfehler der Heimelf die 1:0 Führung für unsere Truppe. Kurz darauf konnte Mathis einen tollen Distanzschuss eines gegnerischen Spielers parieren. Praktisch im Gegenzug scheiterte Jannis mit einem Schuss aus halbrechter Position am Torpfosten. Mitte der ersten Halbzeit schossen dann die Gastgeber nach einer Ecke den 1:1 Ausgleich und nur wenige Minuten später gar die 2:1 Führung. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Mathis mit einer prima Reaktion einen 3:1 Rückstand verhindern.

Nach der Halbzeit scheiterte Bela nach einem Alleingang am gegnerischen Torwart. Malek gelang im Anschluss an die darauffolgende Ecke der 2:2 Ausgleich. Nun war es ein offener Schlagabtausch mit vielen Chancen hüben wie drüben. Nach einem Foul an Malek entschied der Schiedsrichter auf Siebenmeter. Unser Torhüter Mathis, der unter der Woche noch souverän seinen Siebenmeter verwandelt hatte, zielte jedoch zu genau und traf nur den linken Pfosten.

Kurz vor dem Ende kam die JSG Schloßberg nach einem Angriff über die rechte Seite zum 3:2 Führungstreffer. Unsere Jungs warfen nun alles nach vorne, um zum Ausgleich zu kommen. Leider ohne Erfolg, so dass am Ende eine unglücklich 2:3 Niederlagre stand.

 

Es spielten: Mathis Neis - Malek Jaradat - Lennart Weidig -- Jannis Paul - Joshua Chapelier - Bela Barrois - Paul Welter - Tom Staub und Leon Rothfuchs

 

4.11.17: SG SV Urexweiler – STV Urweiler


Vergangenen Samstag war es endlich soweit. Der erste Sieg konnte eingefahren werden. Mit 2:1 gewannen unsere Jungs gegen den Gast aus Urweiler. Obwohl das Ergebnis knapp aussieht, war der Sieg hochverdient und hätte deutlicher ausfallen müssen. Die Möglichkeiten waren da, sie wurden aber fahrlässig und leichtfertig vergeben.
Nach der 2:0 Halbzeitführung (2x Jannis) gelang den Gästen Mitte der zweiten Halbzeit der Anschlusstreffer. Weitere Chancen durch Jannis und Bela, das Ergebnis deutlicher zu gestalten, wurden unkonzentriert und hektisch im Abschluss vergeben. Auf der anderen Seite kamen die Gäste nur zu sporadischen Gegenangriffen, die jedoch allesamt gefährlich waren, aber von unserer sicher stehenden Abwehr um Torwart Mathis entschärft werden konnten.


Mit lautstarker Unterstützung der anwesenden Eltern, va. der Mamas, und Großeltern schafften es die Jungs letzten Endes ihren ersten Sieg nach Hause zu fahren.
Entsprechend groß war die Freude nach dem Spiel.


Es spielten: Mathis Neis (Tor) – Joshua Chapelier – Malek Jaradat – Eric Kurzweg – Jan Müller – Bela Barrois – Jannis Paul – Paul Welter und Tom Strauch


 

 

28.10.17: Spvgg Sötern – SG SV Urexweiler 2


Aufgrund einer parallel stattfindenden schulischen Veranstaltung, an der 4 Spieler teilgenommen hatten und 1 krankheitsbedingten Ausfall, standen unserer Mannschaft beim Auswärtsspiel am 28.1017 in Sötern gerade mal 7 Spieler zur Verfügung.
Daher musste doppelte Unterstützung aus der F-Jugend ran, um zumindest 2 Auswechselspieler parat zu haben.

Vorweg, ALLE eingesetzten Spieler zeigten sowohl spielerisch als auch kämpferisch ein sehr gutes Spiel.

Bei kalten Temperaturen und böigem Wind erwischte unsre Truppe den besseren Start und hatte in den ersten 10 Minuten einige klare Chancen, mehr als deutlich in Führung zu gehen. Leider wurde keine davon genutzt. Aus dem Nichts heraus und begünstigt durch 2 individuelle Abwehrfehler lag Sötern plötzlich mit 2:0 in Führung. Unbeeindruckt vom Rückstand spielten die Jungs jedoch konzentriert weiter nach vorne, standen in der Abwehr weiter sicher und nach Toren von Jannis und Ali, einem der beiden F-Jugendspieler, konnte man bis zur Halbzeit zum 2:2 ausgleichen.
Nach der Halbzeit das gleiche Spiel wie zu Beginn der Partie. Nur dieses Mal nutzten wir unsere herausgespielten Chancen und durch 2 Tore von Jannis führten wir Mitte der 2. Halbzeit 4:2.

Mit der sicheren Führung im Rücken ließ allerdings auch die Konzentration einiger Spieler nach und durch 2 Tore kam Sötern zum 4:4 Ausgleich.
Beide Mannschaften hatten dann in der Schlussminute, als jeweils einer ihrer Stürmer alleine auf das jeweilige Gästetor zusteuerte, die Möglichkeit, das 5:4 zu erzielen, doch die Chancen wurden vertan.
So blieb es am Ende beim 4:4 Unentschieden. Schade, der erste Sieg war mehr als zum Greifen nah.

Ein großer Dank nochmals an Ali und Nils, die beiden F-Jugendspieler, die uns ausgeholfen und mit ihrer Leistung auch zu dem tollen Spiel der Mannschaft beigetragen haben.


Es spielten: Mathis Neis (Tor) – Lennart Weidig – Malek Jaradat – Joshua Chapelier – Jannis Paul – Paul Welter – Bela Barrois – Ali Fayad – Nils Gläser

 

Das nächste Spiel der E 2 findet am Samstag, 7.10.17, 14 Uhr, in Urexweiler gegen die SG SC Wemmetsweiler statt (Kerwespiel).

 

Letzte Woche spielten unsere Jungs bereits am Freitagabend in Bosen gegen die SG FV Gonnesweiler. Unser Gegner hatte bis dato auch alle bisherigen Spiele verloren. So rechneten wir uns aus, wenigstens zum Ende der Quali-Runde noch einen Sieg einzufahren. Entsprechend groß war die Motivation vor dem Spiel….
Und was dann die mitgereisten Eltern, alle anwesenden Zuschauer, die Spieler selbst und auch die Trainer beider Teams erlebten, war ein Fußballspiel, das wohl so schnell niemand vergessen wird.
Bis zur Halbzeit konnte Gonnesweiler jeweils mit 1:0 und 2:1 in Führung gehen, doch Jannis und Joshua erzielten immer wieder den Ausgleich. Mathis spielte im Tor ein Klassespiel mit tollen Paraden und Reaktionen, unsere Verteidiger kämpften und hatten zumeist die quirligen Stürmer im Griff. Im Sturm konnte sich Jannis immer wieder mit schnellen Dribblings und gefährlichen Schüssen in gute Positionen bringen, doch auch der gegnerische Torwart stand Mathis in nichts nach und parierte bravourös die ein oder andere Torchance. Jan und Bela sowie auch Paul und Nick zeigten auch immer wieder gute Aktionen und setzten mit langen Sprints ihren verloren gegangenen Bällen - auch denen ihrer Mitspieler - nach und konnten so manche Torgelegenheit des Gegners noch vereiteln. In der ersten Halbzeit war es ein spannendes Spiel mit tollen Szenen beider Mannschaften.
Mit 2:2 ging es in die Halbzeit. Nun begann ein wahrer Fußballkrimi. Nachdem beide Mannschaften sich zunächst neutralisiert hatten, Torchancen vorerst Mangelware waren, wurde Gonnesweiler ab Mitte der zweiten Halbzeit immer stärker. Mathis wuchs über sich hinaus und es schien, alle könnte niemand mehr ein Tor gegen ihn schiessen. Aber nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld schaltete Gonnesweiler schnell und ging erneut in Führung zum 3:2. 5 Minuten vor dem Ende schlug ein sehenswerter Distanzschuss unhaltbar im linken Torwinkel zum 4:2 für den Gastgeber ein. Kurz darauf noch die Gelegenheit für Gonnesweiler, auf 5:2 zu erhöhen, doch Mathis reagierte gut und leitete blitzschnell mit einem langen Abstoß den Gegenangriff ein. Diesen schloss Joshua dann 2 Minuten vor Spielende mit seinem zweiten Treffer zum 4:3 Anschlusstreffer ab.
In der letzten Minute dann Eckball für unsere Jungs. Mathis eilte aus dem Tor nach vorne, alles oder nichts. Der schwache Eckball von Bela wurde zunächst vom Gegner zu erneuten Ecke für uns abgewehrt. Der Schiedsrichter deutete an, dass dies die letzte Aktion im Spiel sein wird. Diesmal konzentrierte sich Bela und schoss den Ball knallhart vors Tor. Der gegnerische Torwart konnte nicht schnell genug reagieren, der Ball prallte an sein Knie und von dort ins Tor.
4:4, der Jubel war groß und nach dem Anstoß war das Spiel dann auch zu Ende.
Bei einer Runde Limo wurde nach dem Spiel dieser Erfolg gebührend gefeiert.


Es spielten: Mathis (Tor) – Joshua – Erik – Malek – Jan – Bela – Jannis – Paul – Nick

 

 

 

 

 

 

 


Saison 2016 / 2017

 

Trainer: Torsten Ludwig und Thomas Schmidt

 

Training: Mittwoch (17:30 - 18:30 h) und Freitag (17:00 - 18:30 h) 

 

Spiele und Tabelle:

http://www.fussball.de/spieltag/e-pflfr-gr-1-kreis-nordsaar-e-junioren-2kreisklasse-e-junioren-saison1617-saarland/-/staffel/01SUE2I0LG000000VS54898EVS4I4I37-G#!/section/stage

 

 

 

 

 

 

 


Saison 2014 /2015

 

Trainer: Markus Klersy und Ludwin Grausam             E1 und E 2 trainieren gemeinsam

                                                    Trainingszeiten:

Spiele und Tabelle:

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/-/mandant/43/saison/1415/competitionType/1/staffel/01LNJ1D5AC000001VV0AG812VTJSPRS6-G#!/section/matches


 

FC Hellas Marpingen – Holz/Wahlschied   2  :  3  (2  :  0)

 

 

Eine unglückliche Niederlage mussten unsere Jungs der E2 einstecken. Dabei bestimmten sie in der ersten Halbzeit das Spiel und lagen nach Toren von Gianluca Burgio und Maurice Gard verdientermaßen mit 2 : 0 in Führung. In der zweiten Halbzeit war es ein offener Schlagabtausch mit Chancen hüben wie drüben, wobei sich die Gäste treffsicherer zeigten und das Spiel noch drehen konnten. Besonders ärgerlich war, dass der Siegtreffer der Gäste praktisch mit dem Schlusspfiff fiel und unsere Jungs so um ihren verdienten Lohn gebracht wurden, denn dem Spielverlauf und den Chancen entsprechend, wäre ein Unentschieden wohl das gerechtere Ergebnis gewesen.

 

Es spielten:

Müller Mathis (TW), Vorbeck Max, Burgio Gianluca, Heck Julian, Heck Daniel, Klersy Luis, Gard Maurice, Hitzler Paul, Schweiger Tom

 

Tore: Maurice Gard, Gianluca Burgio

 
 
 
 
 
SF Tholey  -  FC Hellas Marpingen  3  :  2  (2  :  2)

 

Eine unglückliche und auch unverdiente Niederlage musste unsere E2 beim Gastspiel in Tholey  einstecken.  Von Beginn an war unsere Truppe eigentlich das bessere Team, hatte Chancen und stand in der Abwehr sicher. Die Gastgeber hielten mit Kampfkraft dagegen und suchten ihr Heil im Konterspiel. Mitte der ersten Halbzeit mussten unsere Jungs den ersten Nackenschlag einstecken, als der Unparteiische, nach einem harmlosen Zweikampf auf Freistoß entschied und dies nur wenige Meter vor unserem  Tor. Die Tholeyer nutzten das Geschenk und gingen mit 1 : 0 in Führung. Nur wenige Minuten später sollte nach gleichem Muster das 2 : 0 für Tholey fallen, wieder entschied der Schiedsrichter , für alle Anwesenden völlig unverständlich, in unmittelbarer Tornähe  auf Freistoß für Tholey und auch dieses mal nahmen die Tholeyer Jungs das Geschenk dankend an.

Unsere Jungs ließen sich jedoch von diesen „Wirrungen“ nicht verunsichern und legten noch mal eine Schippe drauf. Sie kämpften unverdrossen um den Anschluss und erspielten sich wiederum zahlreiche Chancen, aber ein überragender Torwart auf Seiten der Gastgeber verhinderte zunächst den Anschlusstreffer.

Nach rund 20 Minuten war es dann aber soweit, nach einem kurz gespielten Eckball, fasste sich unser aufgerückte Libero Gianluca ein Herz und versenkte von der Strafraumgrenze den Ball im linken oberen Eck. Ein weiterer Ruck ging durch die Mannschaft und sie spielte weiter mutig nach vorne. Fast mit dem Halbzeitpfiff fiel dann auch noch der  hochverdiente  Ausgleichstreffer. Wieder hatte Gianluca zu einem Fernschuss ausgeholt und vom Hinterkopf eines Tholeyer Abwehrspielers, senkte sich die Kugel  ins Tor der Gastgeber zum 2 : 2 Halbzeitstand.

Auch in der zweiten Halbzeit setzte sich das überlegene Spiel unserer Mannschaft fort, die Abwehrspieler Luis und Leon hatten hinten  alles im Griff und unser Mittelfeld setze den Angriff immer wieder in Szene, aber der „Teufelskerl“ im Gastgebertor war einfach nicht zu bezwingen bzw. war er dann mal geschlagen, verhinderten Aluminium oder einfach nur das Pech den Führungstreffer für unsere E2.

Doch wie das im Fußball eben so ist, macht man selbst nicht den entscheidenden Treffer, so bestraft dies der Gegner. Und genau das sollte eintreten, ein Konter der Gastgeber saß und man lag urplötzlich wieder mit 2 : 3 hinten.  Auch hier hatte der Unparteiische wieder durch eine Fehlentscheidung wesentlich zum Führungstreffer beigetragen, als er ein klares Handspiel des Tholeyer Angreifers übersehen hatte.

Wieder mobilisierten unsere Jungs alle Kräfte aber es wollte einfach kein Tor mehr gelingen. Trotzdem ein Riesenkompliment an alle Spieler, die allen Widrigkeiten zum Trotz, nie ihren Kampfgeist verloren und bis zum Schluss um den Sieg gefightet haben.

Es spielten:

Müller Mathis (TW), Wagner Leon, Burgio Gianluca, Klersy Luis, Spengler Elijah, Gard Maurice, Hitzler Paul, Walther Felix, Bachelier Oskar

Tore: Gianluca Burgio (2)

 

Gelungener Saisonauftakt gegen Bubach-Calmesweiler

Einen gelungenen Saisonauftakt feierte unsere Mannschaft am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen den SV Bubach - Calmesweiler. In einem munteren Spiel siegten wir am Ende 6:3  Den Torreigen eröffnete Luis mit einem sehenswerten Distanzschuss. Das 2:0 erzielte Felix. Nach einem verwandelten Handelfmeter für die Gäste ging es dann mit 2:1 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel schoss uns Oskar - nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 und 3:3 - mit 2 schönen Toren erneut zur Führung. Danach konnten sich noch Paul und erneut Felix in die Torschützenliste eintragen. Ein großes Lob an alle Spieler.  Jeder hat sich an die Anweisungen des Trainers gehalten und sich für seine Mitspieler eingesetzt. Besonders bemerkenswert ist der klare Erfolg auch, weil wir zum ersten Mal in dieser Formation spielten. Für unsere 3 ehemaligen F Jugendspieler war es zudem das erste Spiel über 2x 25 Minuten. Daher haben es unsere Jungs sehr gut gemacht. So kann`s weitergehen.

Am morgigen Samstag, dem 20.09.2014 spielen wir um 13.00 Uhr in Tholey. Abfahrt am Sportplatz um 12.00 Uhr.