Schriftgröße ändern: normal groß größer
 
 

Alte Herren

 

AH Spieljahr 2018   FC Hellas  Marpingen

 

SPIELE

DATUM

HEIM

GAST

ANSTOSS

BEMERKUNGEN

 

 

MÄRZ

 

 

 

1

17.03.18

Marpingen

Freisen

18.00h

ausgefallen

2

24.03.18

Marpingen

Winterbach

18.00h

4:2 Spielbericht s.u.

 

 

APRIL

 

 

 

3

14.04.18

Marpingen

Welschbach

18.00h

 

4

21.04.18

Alsweiler

Marpingen

18.00h

 

5

28.04.18

Hirzweiler

 Marpingen

18.00h

 

 

 

MAI

 

 

 

6

05.05.18

Sitzerath

Marpingen

18.00h

0:3 Spielbericht s.u.

7

12.05.18

 Marpingen

Dirmingen

18.00h

1:1 Spielbericht s.u.

8

19.05.18

Familientag  AH

Wanderung - Grillen

     ?

 Sportplatz      -      Pfingsten

9

26.05.18

Marpingen

Güdesweiler

18.00h

4:1 Spielbericht s.u.

 

 

JUNI

 

 

 

10

02.06.18

Primstal

Marpingen

18.00h

 

11

09.06.18

Oberthal

Marpingen

18.ooh

3:3 Spielbericht s.u.

12

16.06.18

Turnier

In Bubach/Calmesw.

 

 

 

 

AUGUST

 

 

 

13

10.08.18

11.08.18

Marpingen

Kirmes 

Urexweiler

Dienste

 

ab.17.00h

5:0 Spielbericht s.u.

Bier und Rostwurststand

14

18.08.18

 Marpingen

 Niederlinxweiler

18.00h

1:0 Spielnericht s.u.

15

25.08.18

Marpingen

Alsweiler

18.00h

 

 

 

SEPTEMBER

 

 

 

16

01.09.18

Schonach

            

 

Treffen /  Abfahrt

17

08.09.18

Freisen

Marpingen

18.00h

 

18

15.09.18

Marpingen

Bubach / Calmesw.

18.00h

 

19

22.09.18

Welschbach

Marpingen

18.00h

 

20

29.09.18

Marpingen

Sitzerath

18.00h

 

 

 

OKTOBER

 

 

 

 

vom

06.10. bis 13.10

HERBSTFERIEN

 

 

21

20.10.18

Uchtelfangen

Marpingen

18.00h

 

22

27.10.18

Urweiler

Marpingen

18.00h

 

 

 

NOVEMBER

 

 

 

23

03.11.18

Marpingen

 Fürth

 18.00h

 

24

10.11.18

Marpingen

Tholey - Theley

 18.00h

 

25

17.11.18

Hüttigweiler

Marpingen

18.00h

 

 

 

 

ENDE DER RUNDE

 

 

 

24.11.18

 

Jahresabschluß ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AH SG Linxweiler  -  AH FC Hellas Marpingen   0  :  1

 

Auch auf dem Sportfest in Fürth zeigte unsere AH eine starke Leistung. Mit nur 11 Spielern angereist, traf man bei brütender Hitze auf die spielstarke AH der SG Linxweiler. Von Beginn an war es eine ausgeglichene Partie, wobei beide Mannschaften mit der tiefstehenden  Sonne zu kämpfen hatten und daher der Spielfluss etwas auf der Strecke blieb.

Mitte der ersten Halbzeit gelang unserem „Capitano“ nach einem (natürlich gewollten) Lupfer aus gefühlt 50 Metern das 1 : 0, gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit setzte sich das ausgeglichene Spiel fort und da keiner Mannschaft mehr ein Treffer gelingen wollte, endete die Partie letztlich mit einem knappen aber verdienten Erfolg für unsere AH.

 

Tor: Spengler Roland

 

Es spielten: Dirk Pistorius, Ralf Bonner, Pasqualino Burgio, Engelbert Müller, Ludwin Grausam, Thomas Schilke, Christian Lerner, Mohammad Daoud, Pietro Manzone, Torsten Ludwig, Roland Spengler, Ulf Zuschlag, Marian Rech, Nayef Massalme, Andreas Knodt,Salem, Bernd Grausam

 

 

 

AH FC Hellas Marpingen  -  AH SV Urexweiler   5  :  0

 

Im Rahmen des AH-Sportfestes in Dirmingen traf unsere AH auf den Gemeindenachbarn aus Urexweiler und feierte einen verdienten Kantersieg. Zu Beginn der Partie übernahmen die Gegner aus „Exwweller“ die Spielkontrolle und waren in den ersten Spielminuten klar spielbestimmend, ohne sich jedoch nennenswerte Chancen herausspielen zu können. Nach ca. 10 Minuten wurde der erste Angriff unserer AH auch gleich mit dem Führungstreffer belohnt. Nach einem toll vorgetragenen Konter konnte „Ziffer“ Ludwin Grausam per Kopf vollstrecken. Von nun an war es ein Duell auf Augenhöhe, zweier stark spielenden Mannschaften. Das gesamte Match spielte sich in der Folgezeit nach dem gleichen Muster ab,  unsere Alte Herren spielten aus einer starken Defensive heraus auf Konter und zeigten sich dabei enorm kombinationsstark und treffsicher. Unsere Gegner ihrerseits versuchten es mehr über Einzelaktionen, blieben aber immer wieder am starken Abwehrverbund unserer Truppe hängen.

Letztlich feierten unsere Jungs einen stark herausgespielten und hochverdienten Sieg !

 

Tore: Grausam Ludwin 2X, Mohammad Daoud 2X, Ludwig Torsten

 

Es spielten: Dirk Pistorius, Ralf Bonner, Pasqualino Burgio, Engelbert Müller, Ludwin Grausam, Thomas Schilke, Christian Lerner, Mohammad Daoud, Pietro Manzone, Torsten Ludwig, Roland Spengler, Ulf Zuschlag, Marian Rech, Nayef Massalme, Andreas Knodt,Salem, Bernd Grausam

 

 

AH FC Hellas Marpingen   -   AH SG Gronig/Oberthal   3  :  3  (1 : 1)

 

Gegen offensivstarke Gäste aus Gronig/Oberthal erspielte sich unsere AH am vergangenen Wochenende ein letztlich leistungsgerechtes Unentschieden.

Dabei fanden die Gäste zunächst besser in die Partie und diktierten so die ersten Minuten.

Unsere alte Herren hingegen kamen nicht so richtig ins Spiel und viele Fehler im Aufbauspiel sowie eine Vielzahl ungenauer Zuspiele, verhinderten ein geordnetes Angriffsspiel.

Daher war der Führungstreffer der Gäste nach etwa 15 Minuten zwar verdient, aber auch so etwas wie ein Weckruf für unsere Truppe. Denn von nun an ging unsere AH konzentrierter zu Werke, reduzierte die Fehlerquote und wurde nun ebenbürtig. Noch vor der Halbzeitpause gelang dann auch der Ausgleichstreffer zum 1 : 1 Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich dann ein Duell auf Augenhöhe, wobei beide Mannschaften ihr Heil in der Offensive suchten. Dies führte zu einer Fülle an Torchancen für beide Mannschaften. Das Spiel sowie das Ergebnis wogen hin und her, mal übernahm unsere AH die Spielkontrolle und mal die Gäste aus Gronig/Oberthal. Zum Ende stand ein, wie bereits erwähnt, leistungsgerechtes 3 : 3 zu Buche.

 

Tore: Bernd Grausam, Ludwin Grausam, Torsten Ludwig

 

Es spielten: Dirk Pistorius (TW), Andreas Knodt, Pasqualino Burgio, Engelbert Müller, Ronald Polensak, Roland Spengler, Christian Lerner, Torsten Ludwig, Pietro Manzone, Uli Schu, Ludwin Grausam, Mohammad Daoud, Bernd Grausam, Markus Hubertus

 

 

 

AH FC Hellas Marpingen   -   AH SF Güdesweiler   4  :  1  (3 : 0)

 

Einen ungefährdeten Sieg feierten unsere alten Herren im Heimspiel gegen die Sportfreunde aus Güdesweiler. Dabei war unsere AH von Beginn an das spiel- und kampfstärkere Team und schnürte die Gäste bereits in den Angangsminuten in deren Spielhälfte ein. So entwickelte sich Einbahnstraßenfußball auf das Tor der Gäste und am Ende der ersten Halbzeit stand ein „standesgemäßes“ 3  : 0 zu Buche.

In der zweiten Halbzeit setzte sich das überlegene Spiel unserer Mannschaft fort. Trotz „tropischer“ Temperaturen, versuchte unsere Truppe das Tempo hoch zu halten und wurde mit dem vierten Treffer belohnt. In der Folgezeit ergaben sich noch mehrere gute Einschussmöglichkeiten, doch Latte, Pfosten und manchmal auch ein bisschen Unkonzentriertheit  verhinderten weitere Treffer für unsere AH. Mit einem ihrer wenigen Angriffen konnten die Gäste noch den Ehrentreffer erzielen, so dass es letztlich einen hochverdienten  4 : 1 Erfolg zu feiern gab.

 

Tore: Ludwig Torsten, Pasqualino Burgio, Mohammad Daoud (2X)

 

Es spielten: Dirk Pistorius (TW), Ronald Polensak, Andreas Knodt, Engelbert Müller, Torsten Ludwig, Pasqualino Burgio, Roland Spengler, Pietro Manzone, Christian Lerner, Thomas Schilke, Mohammad Daoud, Uli Schu, Markus Hubertus

 

 

AH FC Hellas Marpingen   -   AH SG Dirmingen/Berschweiler   1  :  1  (1 : 1)

 

Ein Blick auf die Aufstellungen vor Beginn der Partie verhieß nichts Gutes für unsere alte Herren, denn unsere Nachbarn der SG Dirmingen/Berschweiler waren mit einer für AH-Verhältnisse „blutjungen“ und mit aktiven Fußballern gespickten Truppe angereist.

Auf dem Feld war jedoch von diesem „Vorteil“ nichts zu sehen, im Gegenteil, unsere AH bestimmte von Beginn an die Partie, zeigte sich sehr lauf- und kampstark und konnte auch spielerische Akzente setzen. Die Gäste zeigten sich zwar auch spielerisch stark, viele Angriffe verpufften jedoch bereits früh an unserer stark agierenden Defensivabteilung, so dass kaum Gefahr im heimischen Sechzehner aufkam.

Unsere AH hingegen konnte sich eine Vielzahl an klaren Torchancen erspielen, agierte aber vor dem Tor zu unkonzentriert oder hatte einfach nur Pech im Abschluss. Wie aus dem nichts gelang den Gästen mit einem „Billardtor“ die überraschende Führung. Unsere Truppe legte daraufhin noch einen Zahn zu und konnte noch vor der Halbzeitpause den Ausgleichstreffer erzielen.

Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich an den Kräfteverhältnissen nichts, unsere Truppe blieb spielbestimmend und die Gäste versuchten über Einzelaktionen zum Torerfolg zu kommen. Dann fand die Partie ein jähes und unschönes Ende. Im Anschluss an eine Entscheidung des Schiedsrichters, die nicht die Zustimmung unserer Gäste fand, verstrickten sich diese in endlose Diskussionen mit dem Unparteiischen und nach „gefühlt einer halben Stunde“ pfiff der Schirri die Partie dann entnervt ab.

 

Es spielten: Dirk Pistorius (TW), Ralf Bonner, Pasqualino Burgio, Engelbert Müller, Christian Lerner, Mohammad Daoud, Roland Spengler, Grausam Bernd, Grausam Ludwin, Torsten Ludwig, Pietro Manzone, Hinsberger Alexander, Rashied Musto

 

Tor: Grausam Ludwin

 

 

 

AH FSV Sitzerath   -   AH FC Hellas Marpingen   0  :  3 

 

Beim Gastspiel in Sitzerath dominierten zunächst die Gastgeber die Partie und erspielten sich bereits in den Anfangsminuten hochkarätige Torchancen, die jedoch, zum Glück für unsere alte Herren, nicht genutzt werden konnten. Sogar ein Foulelfmeter konnte nicht verwandelt werden, da unser Keeper diesen cool an den Pfosten „guckte“.  Doch mit zunehmender Spieldauer, fand unsere Truppe in die Partie und übernahm die Spielkontrolle. Diese hielt unsere AH über die gesamte Restspielzeit inne und konnte so mit einem letztlich hochverdienten 3 : 0 Auswärtserfolg die Heimreise antreten.

 

Es spielten:

Dirk Pistorius (TW), Ludwin Grausam, Christian Lerner, Pietro Manzone, Andreas Knodt, Daoud Mohammad, Torsten Ludwig, Thomas Schilke, Ronald Polensak, Roland Spengler, Bernd Grausam, Engelbert Müller, Ulf Zuschlag

 

Tore: Bernd Grausam, Thomas Schilke, Mohammad Daoud

 

 

 

 

 

 

FC Hellas Marpingen – AH SF Winterbach  4  :  2  ( 3 : 1 )

 

                                                                                     

Einen gelungenen Saisonauftakt in die „Freiluftsaison“ 2018 feierte unsere AH im Heimspiel gegen die Sportfreunde aus Winterbach.

Dabei waren unsere alten Herren von Beginn an das spielbestimmende Team, zeigten schöne Spielzüge und erspielten sich auch einige Tormöglichkeiten. Einziges Manko in dieser Phase war die mangelnde Chancenverwertung, denn der Führungstreffer wollte einfach nicht gelingen. Dieser gelang völlig überraschend  unseren Gästen, die einen Abspielfehler in unserem Mittelfeld zu einem schnellen Gegenstoß nutzten, dieser führte dann auch zu einem Foulelfmeter, welcher sicher verwandelt werden konnte.

Unsere Truppe ließ sich davon jedoch nicht lange beirren, sondern setzte ihr gutes Spiel fort und wurde, ebenfalls per verwandelten Foulelfmeter, mit dem Ausgleich belohnt. In der Folgezeit blieb die Mannschaft am Drücker, zeigte wiederum schöne Kombinationen und konnte durch zwei blitzsauber herausgespielte Tore noch vor der Halbzeitpause auf 3 : 1 erhöhen.  

Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Kräfteverhältnisse unverändert, unsere Truppe kontrollierte weiterhin Ball und Gegner und konnte bis Mitte der zweiten Halbzeit auf 4 : 1 erhöhen. Im Gefühl des sicheren Sieges, wurden nun die Zügel etwas schleifen gelassen und die Gäste aus Winterbach nutzten diesen Umstand und kamen besser ins Spiel. Es entwickelte sich nun ein offener Schlagabtausch mit Torgelegenheiten auf beiden Seiten. Mal hatte unsere Mannschaft die Chance, das Spiel endgültig zu entscheiden, mal hatte Winterbach die Möglichkeit zu verkürzen. Kurz vor Schluss gelang dann zwar den Gästen noch der Anschlusstreffer zum 4 : 2, aber am letztlich hochverdienten Sieg für unsere Truppe änderte sich nichts mehr.

 

Tore: Pasqualino Burgio (2X), Uli Schu, Mohammad Daoud

 

Es spielten: Dirk Pistorius (TW), Andreas Knodt, Pasqualino Burgio, Ralf Bonner, Ronald Polensak, Torsten Ludwig, Pietro Manzone, Thomas Schilke, Ludwin Grausam, Mohammad Daoud, Uli Schu, Bernd Grausam

 

 

 

Großes AH-Turnier in der Sporthalle Marpingen!

Am Sonntag, dem 04.02.2018, veranstaltet die AH des FC Hellas Marpingen ihr zweites großes Hallenturnier für AH-Mannschaften!

Sportlich beginnen werden jedoch die Jüngsten des FC Hellas. Zum einen spielt unsere D-Jugend ab 9:30 Uhr ein Qualifikationsturnier zu den Hallenkreismeisterschaften aus, bevor dann von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr unsere G-Jugend zu einem Einlageturnier einlädt.

Die AH-Mannschaften greifen dann ab 14:00 Uhr nach folgendem Spielplan in das sportliche Geschehen ein:

14:00 Uhr → SC Alsweiler - SG Hüttigweiler/Wemmetsweiler

15:00 Uhr → FC Hellas Marpingen - SC Friedrichsthal

16:00 Uhr → SG Bubach/Eppelborn - SG Dirmingen/Berschweiler

17:00 Uhr → SV Urexweiler - SV Hirzweiler

Als Höhepunkt kommt es dann um 18:00 Uhr zu einem besonderen fußballerischen Leckerbissen, denn die Traditionsmannschaft des FC Hellas Marpingen spielt gegen die FC Union Saar.

Ein wohl hochinteressantes Duell unserer "Ehemaligen" gegen die Vertreter der saarländischen Kommunalpolitik!

Die AH des FC Hellas Marpingen lädt alle Interessierten ganz herzlich zu diesen fußballerischen Glanzpunkten ein!

 

 

 AH Spieljahr 2017     Hellas  Marpingen

 

 

Samstag

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Anstoß

Sonstiges

 

Januar

 

 

 

07.01.2017

Macherbach

Marpingen

19:00h

Hallenturnier

28.01.17

Marpingen

Marpingen

18:00h

Hallenturnier

 

Februar

 

 

 

11.02.17

 

 

 

 

 

März

 

 

 

18.03.17

Marpingen

Alsweiler

18.00h

 

25.03.17

Bubach/ Eppelb.

Marpingen

18.00h

 

 

April

 

 

 

01.04.17

Marpingen

Hofeld

18.00h

 

08.04.17

Marpingen

Freisen

18.00h

 

22.04.17

Winterbach

Marpingen

18.00h

 

29.04.17

Marpingen

Welschbach

18.00h

 

 

Mai

 

 

 

06.05.17

Bliesen

Marpingen

18.00h

 

13.05.17

Marpingen

Gronig/Obertal

18.00h

 

20.05.17

Turnier   in

Stennweiler

 

 

27.05.17

 AH  Familientag

 

 

 

 

Juni

 

 

 

03.06.17

  Hofeld          

Marpingen

18.00h

 

10.06.17

Marpingen

Baltersweiler

18.00h

 

24.06.17

 Alsweiler      

Marpingen

18.00h

 

 

Juli

 

 

 

08.07.17

 Sommerferien          

bis 14.08.17

 

 

 

August

 

 

 

19.08.17

Freisen

Marpingen

18.00h

 

26.08.17

Primstal

Marpingen

18.00h

 

 

September

 

 

 

02.09.17

 Turnier in Schonach

 

 

Abfahrt 8.00h

09.09.17

Marpingen

Dirmingen

18.00h

 

16.09.17

Marpingen

Bliesen

18.00h

 

23.09.17

Welschbach

Marpingen

18.00h

 

 

Oktober

 

 

 

07.10.17

 Marpingen   

Bubach/Humes

18.00h

 

07.10.17

Herstferien

 

 

 

28.10.17

Marpingen

Hirzweiler

18.00

 

 

November

 

 

 

04.11.17

Marpingen 

Primstal

18.00h

 

11.11.17

Marpingen

Stennweiler

18.00h

 

18.11.17

Abschluß   2017

 

 

 

 

 

 

 

  AH Spieljahr 2016     Hellas  Marpingen

 

 

 

 

 

 

Spiele  

  Datum

        Heim

              Gast

Anstoss

 

 

                März/April

 

 

   1

12.03.16

Marpingen

Welschbach

3:1

   2

19.03.16

Alsweiler

Marpingen

3:1

   3

26.03.16

Marpingen

Bliesen

1:2

   4

16.04.16

Hirzweiler

Marpingen

1:3

   5

23.04.16

Marpingen

Winterbach

n.A. Gast

   6

30.04.16

Primstal

Marpingen

18.00h

 

 

                 Mai

 

 

   7

07.05.16

Marpingen

Schiffw/ Landsw

18.00h

   8

14.05.16

Wiesb/Habach

Marpingen

18.00h

   9

21.05.16

Marpingen

Hofeld

18.00h

  10

28.05.16

Reisbach

Marpingen

18.00h

 

 

                Juni

 

 

  11

04.06.16

Marpingen

Güdesweiler/Namb.

18.00

  12

11.06.16

Steinb.D/Walhausen

Marpingen

18.00h

  13

18.06.16

Gronig

Marpingen

18.00h

  14

25.06.16

Marpingen

SG Stennweiler

18.00h

 

 

               Juli

 

 

  15

02.07.16

Marpingen

Freisen

18.00h

  16

09.07.16

Welschbach

Marpingen

18.00h

 

 

            September

 

 

  17

03.09.16

Schonach                 

Turnier

8.00h

  18

10.09.16

Marpingen

Bubach/ Humes

18.00h

  19

17.09.16

Marpingen

Wiesb/Habach

18.00h

  20

24.09.16

Bliesen

Marpingen

18.00h

 

 

              Oktober

 

 

  21

01.10.16

Hofeld

Marpingen

18.00h

  22

08.10.16

Marpingen

Alsweiler

18.00h

  23

15.10.16

Schiffw/Landsw

Marpingen

18.00h

 

 

            November

 

 

  24

05.11.16

Güdesweiler/ Namb.

Marpingen

18.00h

  25

12.11.16

Marpingen

Primstal

18.00h

 

 

 

 

 

 

SV Hirzweiler  -  FC Hellas Marpingen                                  1  :  3  (1 : 1)

 

Nach drei sieglosen Spielen in Folge konnte unsere AH beim Gastspiel in Hirzweiler endlich wieder einen Sieg einfahren. Auf schwer zu bespielenden Hartplatz konnten sich unsere alten Herren schnell an die ungewohnten Rahmenbedingungen einstellen und waren vom Anpfiff weg das bessere und spielstärkere Team. So bestimmte unsere Truppe das Spielgeschehen, erspielte sich auch einige gute Einschussmöglichkeiten, blieb vor dem Tor dann jedoch etwas zu unentschlossen. Die Gastgeber ihrerseits, versuchten durch lang geschlagene Bälle in den Rücken der Abwehr, zum Torerfolg zu kommen und genau dieses sollte ihnen dann auch gelingen, denn durch Stellungsfehler unsererseits begünstigt, führte ein solch geschlagener Ball zum überraschenden 1 : 0 für den SV Hirzweiler. Unsere Truppe zeigte sich wenig geschockt und konnte nur wenige Minuten später den Ausgleich erzielen. Roland "Spon" Spengler packte an der Strafraumgrenze seinen linken "Hammer" aus, der Ball wurde noch gegen die Laufrichtung des gegnerischen Torwarts abgefälscht und der Ausgleich war perfekt, So ging es mit einem für die Gastgeber schmeichelhaften Remis in die Halbzeitpause.Die zweite Hälfte präsentierte sich im Wesentlichen wie die erste; unsere AH kontrollierte weiterhin die Begegnung und die Hausherren versuchten nach demselben Muster (lange Bälle hinter die Abwehrreihe) zum Torerfolg zu kommen. Letztlich setzte sich die bessere Spielanlage unserer Truppe durch und mit einem verdienten 3 : 1 Auswärtserfolg im Gepäck konnte die Heimreise angetreten werden.

 

Tore: Roland Spengler, Bernd Grausam, Thorsten Ludwig

 

Es spielten: Dirk Pistorius (TW), Andreas Knodt, Willi Glück, Marc Bonner, Leo Hinsberger, Christian Lerner, Thomas Schilke, Bernd Grausam, Pasqualino Burgio, Roland Spengler, Nayef Massalmeh, Thorsten Ludwig, Ronald Polensak

 

 

SC Alsweiler   -   FC Hellas Marpingen                                         3:1 (1:0)

 

Gegen personell stark besetzte Gastgeber, fand  unsere AH in der ersten Halbzeit kaum ins Spiel. Die Gastgeber zeigten sich  vom Anpfiff weg spiel-und laufstärker und kontrollierten so das Spiel. Unsere Truppe ließ sich weit in die eigene Hälfte drängen und kam, wenn überhaupt mal, nur durch lang geschlagene Bälle vor das gegnerische Gehäuse. So war der 1 : 0 Pausenstand die logische Folge des Spielgeschehens. In der zweiten Halbzeit änderte sich zunächst am Spielverlauf wenig. Die Gastgeber blieben überlegen und unsere AH versuchte ins Spiel zu finden. Als der SCA dann Mitte der zweiten Halbzeit die Führung ausbauen konnte, schien die Partie entschieden, doch kurioserweise war genau dieser Treffer der Weckruf für unsere Truppe. Von nun an übernahm unsere AH die Initiative, wurde ebenbürtig und erspielte sich sogar eine leichte Feldüberlegenheit. Nun konnten auch wir uns endlich Torgelegenheiten erspielen  und  als dann, per Fernschuss, der 2 : 1 Anschlusstreffer gelang, waren sogar etliche Chancen vorhanden, das Spiel endgültig zu drehen. Uns sollte jedoch kein Treffer mehr  gelingen und der SCA konnte in der Schlussminute per Konter den 3 : 1 Endstand markieren.

 

Tor: Burgio Pasqualino

 

Es spielten: Marco Koltes (TW), Andreas Knodt, Pasqualino Burgio, Christian Lerner, Ralf Bonner, Glück Willi, Thomas Schilke, Uli Schu, Bernd Grausam, Ronald Polensak, Ludwin Grausam, Pietro Manzone, Marc Bonner

 

 

 

 

FC Hellas Marpingen   -   SV Bliesen                                        1:2  (1:1)

 

Eine unverdiente Niederlage musste unsere AH im Heimspiel gegen den SV Bliesen einstecken. Von Beginn an überzeugte unsere Elf mit sicherem Aufbauspiel, war spielerisch und kämpferisch überlegen und erspielte sich auch einige gute Einschussmöglichkeiten, die aber leider allesamt vergeben wurden. Aber auch die spielstarken Gäste versteckten sich keineswegs, sondern sie versuchten ihrerseits über schnell vorgetragene Angriffe zum Erfolg zu kommen, dabei konnten sie sich jedoch selten bis in unseren Strafraum durchspielen. Dennoch gingen die Gäste mit einem Fernschuss in Führung. Unsere Mannschaft zeigte sich wenig geschockt, spielte weiter nach vorne und wurde kurze Zeit später, nach tollem Zusammenspiel, mit dem Ausgleichstor belohnt, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand bedeutete.

In der zweiten Halbzeit war es dann ein Spiel auf Augenhöhe, wobei  sich unsere AH ein leichtes Übergewicht erspielte und die Gäste durch schnelle Angriffe stets gefährlich blieben. Einer dieser Konter führte dann zum 2 : 1 für unsere Gäste. Nochmal mobilisierten unsere „alten Herren“ alle Kräfte, aber Schusspech und Unkonzentriertheit verhinderten den durchaus möglichen Ausgleich. So blieb es bei einer unglücklichen Niederlage.

 

Tor: Elmar Schneider

 

Es spielten: Dirk Pistorius (TW), Ralf Bonner, Pasqualino Burgio, Willi Glück, Pietro Manzone, Schu Uli, Thomas Schilke, Ronald Polensak, Roland Spengler, Torsten Ludwig, Engelbert Müller, Elmar Schneider, Ulf Zuschlag

 

 

 

FC Hellas Marpingen   -   AH Welschbach                               3 :1 (1:0)

 

Beim ersten „Freiluftspiel“ nach ewig langer Winterpause, merkte man beiden Mannschaften an, dass spielerisch noch etwas Sand im Getriebe war. Dabei war unsere Mannschaft von Beginn an auf Spielkontrolle und Ballbesitz aus und die Gäste versuchten über eine tief gestaffelte Abwehr über Konter zum Erfolg zu kommen. So blieb in den ersten Minuten vieles Stückwerk, doch mit zunehmender Spieldauer fand unsere Truppe immer mehr zu ihrem Spielrythmus, wurde spielbestimmend und konnte sich auch Chancen erspielen. Eine davon führte Mitte der ersten Halbzeit zur 1 : 0 Führung, als der Keeper der Gäste einen Kopfball nur abklatschen konnte und Bernd „Scherschel“ Grausam die Kugel aus nächster Nähe nur noch über die Linie drücken musste. In der Folgezeit blieb unsere Truppe spielbestimmend, wobei die Gäste durch Konter jedoch stets gefährlich blieben.

Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich nichts am Spielverlauf, unsere AH blieb spielbestimmend und die Gäste zogen sich weiterhin zurück und versuchten, wie gehabt, über Konter zum Torerfolg zu kommen. Mit dem 2 : 0 Mitte der ersten Halbzeit war die Partie dann schon fast entschieden, da unsere Truppe weiterhin Ball und Gegner kontrollierten konnte. Die Gäste kamen zwar kurzzeitig zum Anschlusstreffer, doch postwendend fiel das 3 : 1, was auch gleichzeitig der Endstand war.

 

Tore: Grausam Bernd, Grausam Ludwin, R.S.

 

Es spielten: Dirk Pistorius (TW), Andreas Knodt, Pasqualino Burgio, Christian Lerner, Ralf Bonner, Leo Hinsberger, Thomas Schilke, Uli Schu, Bernd Grausam, R.S., Nayef Massalmeh, Ludwin Grausam, Pietro Manzone

 

 

 

SG Neunkirchen-N./Selbach   -   FC Hellas Marpingen                    1:3  (0:1)

 

Mit einer starken Leistung verabschiedete sich unsere AH in die wohlverdiente Winterpause. Dabei war unsere AH vom Anpfiff weg die spielbestimmende und auch bessere Mannschaft, und das auf dem ungewohnten Hartplatz in Selbach. Dabei erwischte unsere Truppe einen Traumstart, denn bereits in der zweiten Minute fiel nach einem langen Ball in die Spitze das 0 : 1 durch Bernd Grausam. In der Folgezeit stand unsere  Abwehrreihe gut und ließ kaum Chance der Gastgeber zu und über schnell vorgetragen Angriffe konnte sich die Truppe immer wieder Chancen herausspielen, aber vor der Halbzeitpause wollte kein Treffer mehr gelingen.

In der zweiten Halbzeit blieb es bei den genannten Kraftverhältnissen, unsere AH präsentierte sich weiter spielbestimmend und spielstark und die Gastgeber ihrerseits kamen nur sporadisch zu Gelegenheiten. Letztlich konnte unsere AH einen hochverdienten Erfolg feiern und mit einem 1 : 3 Auswärtssieg im Gepäck die Heimreise antreten.

 

Es spielten: Dirk Pistorius (TW), Stefan Krämer, Andreas Knodt, Ulf Zuschlag, Thorsten Ludwig, Leo Hinsberger, Thomas Schilke, Pasqualino Burgio, Pietro Manzone, Elmar Schneider, Bernd Grausam, Christian Luxenburger, Ludwin Grausam, Ronald Polensak

 

 

 

FC Hellas Marpingen  -  SV Baltersweiler                                    3  :  2

 

 

Einen verdienten Heimerfolg verbuchte unsere AH am letzten Wochenende im Heimspiel gegen den SV Baltersweiler. Dabei konnten die Gäste aus Baltersweiler die erste Halbzeit noch offen gestalten, waren ebenbürtig und konnten sich auch die ein oder andere Chance herausspielen, doch in der zweiten Halbzeit  waren unsere Alten Herren das spielbestimmende und auch bessere Team. In der Abwehr brannte fast nichts mehr an und im Spiel nach vorne gelang es uns immer wieder, gefährlich vor das Gehäuse der Gäste zu gelangen und auch auf 3 : 1 davonzuziehen. Mit dem Schlusspfiff konnte Baltersweiler zwar noch zum  3 : 2 herankommen, doch letztlich verließ unsere AH als verdienter Sieger den Platz.

 

Tore: Elmar Schneider, Pietro Manzone, Thorsten Ludwig

 

Es spielten: Dirk Pistorius (TW), Andreas Knodt, Engelbert Müller, Willi Glück, Pietro Manzone, Leo Hinsberger, Pasqualino Burgio, Thorsten Ludwig, Christian Lerner, Elmar Schneider, Bernd Grausam, Thomas Schilke, Christian Luxenburger, Mike Recktenwald, Ulf Zuschlag

 

 

 

VfL Primstal  -  FC Hellas Marpingen                       3  :  1  (2 : 0)

 

Stark ersatzgeschwächt und letztlich mit nur zehn Mann reiste unsere AH zum Sportfest nach Steinberg-Deckenhardt, wo der VfL Primstal als Gegner auf uns wartete. Unsere Truppe schlug sich, allen Widrigkeiten zum Trotz, hervorragend, war aber letztlich in Unterzahl spielend, auf dem schwer zu bespielenden und kräfteraubenden Naturrasenplatz, fast chancenlos. Die Mannschaft zeigte zwar ein riesiges Kämpferherz, war den lauffreudigen Primstalern jedoch spielerisch unterlegen. Diese bestimmten weites gehend die Partie, spielten ihre numerische Überlegenheit clever aus und waren das überlegene Team. Unsere AH hingegen versuchte über gelegentlich Konter zum Erfolg zu kommen, was in der ersten Halbzeit jedoch nicht gelingen sollte. Mit einem 0 : 2 Rückstand ging es in die Halbzeitpause und in der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel am Spielverlauf, wobei unsere Truppe nun jedoch das Spiel etwas offener gestalten konnte und nach einem stark vorgetragenen Konter zum 1 : 2 verkürzte. Zu mehr sollte es aber nicht mehr reichen, und als die Primstaler auf 3 : 1 erhöhten, war die Niederlage besiegelt. Dennoch ein Kompliment an die gesamte Truppe, die kämpferisch voll zu überzeugen wusste und sich in keiner Phase des Spieles hängen ließ.

 

Tor: Elmar Schneider

 

Es spielten: Marco Koltes (TW), Nayef Massalme, Pasqualino Burgio, Engelbert Müller, Ronald Polensak, Leo Hinsberger, Pietro Manzone, Ulf Zuschlag, Simon Sohn, Elmar Schneider

 

 

FC Hellas Marpingen  -  SC Alsweiler                                              2  :  2 (0 : 2)

 

Gegen die Nachbarn aus Alsweiler erwischte unsere AH einen guten Start und dominierte in den ersten Minuten klar das Geschehen. Besonders mit stark vorgetragenen Angriffen über die Außenbahnen, wurden die Gäste von einer Verlegenheit in die Andere gestürzt. Dennoch blieb unsere AH in dieser Phase ohne Torerfolg, da zum Teil klarste Chancen vergeben wurden. Mitte der ersten Halbzeit verlor unsere Truppe dann etwas die Ordnung und der Gegner kam nun stärker auf. Da sich die Gäste zudem auch noch treffsicherer zeigten, verwerten sie auch prompt ihre ersten Chancen zum, für sie etwas schmeichelhaften, 0 : 2 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit war es dann ein Duell auf Augenhöhe, unsere Mannschaft kämpfte und spielte unaufhörlich um den Anschluss  und die Gäste blieben durch Konter stets gefährlich. Mitte der zweiten Halbzeit fiel dann endlich der Anschlusstreffer und unsere Truppe mobilisierte nochmal alle Kräfte. Nun wog das Spiel hin und her, wir hatten des Öfteren den Ausgleich auf dem Fuß, aber auch unsere Gegner aus Alsweiler hatten Gelegenheiten, um den berühmten „Sack zuzumachen“.

Das Spiel schien bereits verloren, als es kurz vor dem Schlusspfiff dann noch einen berechtigten Foulelfmeter für unsere Mannschaft gab. Dieser wurde souverän verwandelt, so dass im Gemeindeduell am Ende ein, insgesamt gesehen, gerechtes Remis zu Buche stand.

 

Es spielten:

Dirk Pistorius, Engelbert Müller, Andreas Knodt, Willi Glück, Roland Spengler, Pasqualino Burgio, Leo Hinsberger, Torsten Ludwig, Bernd Grausam, Elmar Schneider, Christian Lerner, Nayef Massalme, Ronald Polensak, Ulf Zuschlag, Marco Koltes

 

Tore:

Roland Spengler, Pasqualino Burgio

 

Schiedsrichter:

Ralf Bonner

 
 
 
 
 
 Spielplan 2015

 

Datum

       Heim

 

       Gast

Anstoß

Bemerkungen

14.03.15

Marpingen

 

Schiffw/Landsw.

18.00h

 

21.03.15

Bliesen

 

Marpingen

18.00h

 

28.03.15

Alsweiler

 

Marpingen

18.00h

 

18.04.15

Marpingen

 

Hofeld

18.00h

 

25.04.15

Marpingen

 

Urexweiler

18.00h

 

02.05.15

Marpingen

 

Hirzweiler

18.00h

 

09.05.15

Bubach

 

Marpingen

18.00h

 

16.05.15

Turnier in

 

Stennweiler

19:00h

Breitenbach

23.05.15

Primstal

 

Marpingen

18.00h

 

29.05.15

Marpingen

 

Uchtelfangen

18.00h

 

06.06.15

Marpingen

 

Steinberg/Wahlh.

18.ooh

 

12.06.15

Baltersweiler

 

Marpingen

18.00h

 

20.06.15

Schiffw./Landsw.

 

Marpingen

18.00h

 

27.06.15

Marpingen

 

Sotzweiler

18.00h

 

04.07.15

Hofeld

 

Marpingen

18.00h

 

11.07.15

Marpingen             

 

Welschbach

18.00h

Evtl. Hydac

18.07.15

Jubiläum  AH

 

Familienfest

am

Sportplatz

25.07.25

Urexweiler

 

Marpingen

18.00h

 

05.09.15

Schonach

 

Turnier

 

Balling Stefan

12.09.15

Marpingen

 

Bliesen

18.00h

 

19.09.15

Marpingen     

 

Alsweiler

 2:2

 

26.09.15

Marpingen

 

Primstal

1:3

In Steinberg-D.

02.10.15

Hirstein

 

Marpingen

18.00h

 

10.10.15

Winterbach     

 

Marpingen

18.00h

 

17.10.15

Marpingen

 

Stennweiler

18.00h

 

24.10.15

Marpingen

 

Sitzerath

18.00h

 

31.10.15

Welschbach

 

Marpingen

18.00h

Evtl. Hydac

07.11.15

Marpingen

 

Baltersweiler

3:2

 

14.11.15

Selb/Neunk Nahe

 

Marpingen

18.00h

 

28.11.15

Abschluss 2015

im

Sportheim

18.00h

 

 

AH des FC Hellas Marpingen feiert 60- jähriges Jubiläum


Seit nunmehr sechs Jahrzehnten besteht die Alte Herren Mannschaft des FC Hellas Marpingen. Grund genug für die Hellas AH den runden Geburtstag mit einem Jubiläumsturnier zu feiern. So richtet die AH des FC Hellas Marpingen am Samstag den 18.07.2015 ab 15:00 Uhr ein Jubiläumsturnier aus. Es spielen ab 15:00 Uhr eine Auswahl aus F, E2 - und E1 Jugend, gegen 16:00 Uhr spielt die C - gegen die B Jugend. Danach finden noch 2 Freundschaftsspiele der AH Mannschaften aus der Gemeinde statt. Die AH Dirmingen spielt gegen die AH Marpingen, im Anschluss spielt die AH Urexweiler gegen die AH aus Alsweiler. Als Abschlussspiel haben wir die Nostalgie Mannschaft des 1. FC Saarbrücken gegen die FC Union Saar ab ca. 19:00 Uhr. Die AH des FC Hellas Marpingen freut sich über Ihren Besuch, für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

 

 

Familienfünfkampf am 19.7.2015 auf der Sportanlage des FC Hellas Marpingen
 

Am Sonntag, den 19.07.2015 veranstaltet die Abteilung AH des FC Hellas in Kooperation mit der Gemeinschaftsschule Marpingen und deren Kooperationspartner, dem Landessportverband Saar einen Sport - Aktionstag „Generationen in Bewegung“.

Ziel dieses Aktionstages ist es, mehrere Generationen zum gemeinsamen Sport zusammenzubringen. Dies findet in Form eines Familienfünfkampfes statt, bei dem nicht Sieg oder Niederlage im Vordergrund stehen, sondern den Spaß am gemeinsamen Sport zu fördern und sich gegenseitig zu unterstützen und zu helfen. Inhalte des Fünfkampfes bilden 5 Stationen, an denen gesprungen, gelaufen, geworfen und geschossen werden darf. Die Teams können durch verschiedenste Familienmitglieder gebildet werden (Kinder, Vater, Mutter, Opa, Oma). Diese sollten aus 3-6 Personen bestehen, wobei jedes Team eine Laufkarte erhält und gemeinsam fünf Stationen absolviert, die so organisiert sind, dass sie von jeder Generation auch problemlos bewältigt werden kann. Start ist um 10.30 Uhr und voraussichtliches Ende wird gegen 12 Uhr sein.

 

Im Anschluss besteht die Möglichkeit (gegen ein Entgelt von 15,- pro Familie) an einem gemeinsamen Mittagessen teilzunehmen. Umkleidemöglichkeiten sind vor Ort vorhanden. Anmeldungen können ab sofort und bis zum 15.Juli bei Andreas Knodt (0160-93990250, ) abgegeben werden.


Es freuen sich auf Eure Teilnahme und verbleiben mit sportlichen Grüßen

 

FC Hellas Marpingen und Gemeinschaftsschule Marpingen

 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
Neuer Abteilungsleiter bei der AH

 

In der letzten Mitgliederversammlung der AH wurde Andeas Knodt als neuer Abteilungsleiter gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Stefan Balling an, der viele Jahre lang die AH leitete. Stellvertreter ist auch weiterhin Hansi Fleck.